Medienkonzept

Medienkompetenz ist im 21. Jahrhundert ein wichtiger Bestandteil einer umfassenden privaten und beruflichen Handlungskompetenz. Die Förderung der Medienkompetenz gehört heute selbstverständlich zu den Aufgaben der Schulen, insbesondere der beruflichen Schulen.

Unser Medienkonzept setzt bei der Unterrichtsentwicklung an und ist eng verzahnt mit anderen Bereichen der Schulentwicklung. Der Einsatz digitaler Medien im Unterricht soll den Einsatz analoger Medien ergänzen und bereichern. Das selbstständige und individuelle Lernen kann durch den Einsatz digitaler Medien in besonderer Weise gefördert werden.

Bei dem Einsatz der Medien im Unterricht orientieren wir uns an dem Medienkompetenzrahmen NRW, der die Kompetenzen beschreibt, die bei unseren Schülern gefördert werden sollen, um Medienkompetenz aufzubauen. Die Vorbereitung auf die Anforderungen der zunehmend digitalisierten Berufswelt kann so besser gelingen.

Das vorliegende Medienkonzept bildet den Prozess ab, den unsere Schule in Bezug auf das Lernen im digitalen Wandel durchläuft. Es beschreibt bereits Erreichtes und zeigt unsere kurzfristigen, mittelfristigen und langfristigen Ziele auf. Eine jährliche Anpassung dieser Ziele ist notwendig, um der Dynamik des Prozesses gerecht zu werden.

Download des gesamten Medienkonzepts als PDF Datei

#

Essen, im Oktober 2020

OStD Thomas Haep


Dienstag, 01.12.2020 - Abschlussprüfung ReNo

Mittwoch, 02.12.2020 - Abschlussprüfung ReNo

Mittwoch, 23.12.2020 - Beginn Weihnachtsferien