Internationaler Austausch in Arnheim mit unseren Kaufleuten im Einzelhandel

Am Freitag, den 18.01.2019 machte sich die Klasse 16ET6 gemeinsam mit den Lehrerinnen Frau Kühn und Frau Schwane auf den Weg nach Arnheim mit einem wichtigen Auftrag im Gepäck.

Sowohl die niederländischen als auch unsere deutschen Schüler wurden als „Mystery-Shopper“ engagiert, um im Rahmen der Wahl zur „Gastfreundlichsten Straße“ in der Innenstadt von Arnheim ein Teil der Jury zu sein. Das bedeutet, dass neben der Einschätzung einer Fachjury sowie einer Anwohnerjury auch unsere ehrliche Meinung gefragt war. Dabei wurden u.a. folgende Kriterien beobachtet:

  • gastfreundliche Begrüßung
  • Sauberkeit und Ordnung
  • Zusammenarbeit der ganzen Einkaufsstraße
  • Englischsprachige Mitarbeiter
  • Grünes Geschäft/Nachhaltigkeit
  • Dekoration/Warenpräsentation
  • Stadtkenntnisse
  • Serviceleistungen (Toiletten, etc.).

So sind wir von der Schule Rijnijssel in Arnheim an diesem Freitag herzlich im Stadthaus empfangen worden, um nach einem kurzen Briefing, die verschiedenen Straßen Arnheims bewerten zu können. Anschließend konnten wir unsere Ergebnisse mittels einer APP bei einem reichhaltigen Mittagessen auswerten und die Straßen in ein Ranking setzen.

Wir sind gespannt, welche Straße im Gesamtergebnis gewinnt.

Internationaler Austausch in Arnheim mit unseren Kaufleuten im Einzelhandel

Internationaler Austausch in Arnheim mit unseren Kaufleuten im Einzelhandel